Vorverkauf Eintrittskarten

Küsterei Karlshorst
Weseler Straße 6 (dienstags 9:00-11:30 Uhr und 15:00-18:00 Uhr)

Apfel& Co, Treskowallee 103, 10318 Berlin-Karlshorst


Kategorie 1
Erwerbstätige, Pensionäre
Kategorie 2
Schüler, Azubi, Studenten, Rentner
Kategorie 3
Inhaber des berlinpass
(nur an der Abendkasse)

Veranstaltungsort

Die Konzerte finden in der
Kirche „Zur frohen Botschaft“
Weseler Str. 6, 10318 Berlin
statt.

zu erreichen: Regionalexpress,
S-Bahn S3 – Bahnhof Karlshorst
Tram M17, 27, Bus 396 - Haltstelle Marksburgstr.

Veranstaltungsflyer 2024
Amalien-Orgel Konzertflyer 2021

Unser Veranstaltungsflyer 2024 zum Herunterladen.
CD-Bestellungen
1755 erbaut für Prinzessin Anna Amalia von Preußen
Impressum   |   Kontakt
StartseiteDie OrgelDie RestaurierungVeranstaltungen & MedienDer Förderkreis
KalenderKünstler. LeitungMusikerMediathekBilder & PresseBestellungenLeseempfehlungen

Kalender & Konzertübersicht

Sonntag, 07.07.2024
17:00 Uhr

 

Konzert für Chor und Orchester: Bach in Concert – Bachprojekt
Bachkantate „Gott, der Herr, ist Sonn und Schild“ BWV 79
Bachkantate „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ BWV 140

Studiochor Karlshorst und Kantorei Karlshorst; Junges Bach Ensemble Berlin

Leitung: Cornelia Ewald

Nur Abendkasse: 12,00 Euro I erm. 10,00 Euro I berlinpass 3,00 Euro

Samstag, 07.09.2024
14:00 - 17:00 Uhr

 

Trau dich! Orgelprojekt für das Spielen im Gottesdienst
Im Grunde weiß ich, wie es geht. Stücke für Vor- und Nachspiel habe ich auch drauf. Choral begleiten? Ja klar, entweder mit Choralbuch oder selber harmonisieren – habe ich schon einmal gemacht. Oder noch nicht, aber schon lange interessiert mich dieses Thema und diese Aufgabe brennend! Und trotzdem: ich trau mich nicht, solch ein Spielen im Gottesdienst in Angriff zu nehmen.

Unser Kurs „Trau dich!“ möchte dazu ermutigen!

Wir erarbeiten in individuellen Einzelstunden das, was am Ende des Kurses nach sieben Wochen für jeden einzelnen möglich ist: eines oder mehrere Lieder im Gottesdienst zu begleiten / ein oder mehrere Literaturstücke im Gottesdienst zu spielen. Durchblick durch die Orgelbegleitungen von liturgischen
Stücken zu schaffen. Dabei gehen wir achtsam die Vorbehalte und vielleicht auch Ängste durch, arbeiten ggf. am Lampenfieber und bereiten uns darauf vor, den ersten Schritt zu wagen.

Ein Gruppentreffen aller Teilnehmer (max. vier bis sechs) eröffnet den Kurs. Darin wollen wir die Themen Gottesdienstbegleitung, Gottesdienstaufbau und weitere Fragen besprechen.

In den anschließenden sieben Wochen gibt es 1:1-Unterricht an den Orgeln der teilnehmenden Kirchenmusiker

Start 7. September, 14:00-17:00 Uhr für die gesamte Gruppe
bis zum 27. Oktober 2024, sieben wöchentliche Unterrichtsstunden im Einzelunterricht nach persönlicher Vereinbarung.

Abschluss 27. Oktober, Gottesdienst und anschließende Schlussrunde

Der Kurs richtet sich an Menschen, die schon Orgel spielen und auf dem Weg sind, sowie an versierte Klavierspieler mit Interesse an mehr.

Voraussetzungen: Gute zweihändige Spielpraxis, um Lieder zwei-, drei- oder vierstimmig zu begleiten; Interesse am Orgelspiel im Gottesdienst; Neugierde, etwas Neues zu erlernen, auszuprobieren und
damit am Ende in die Öffentlichkeit zu gehen.

Praxis im Pedalspiel ist schön, aber keine Voraussetzung.

Informationen zur Anmeldung:
Für Lichtenberg, südlich der B1: KMD Beate Kruppke (b.kruppke@paul-gerhardt.com); 01522 77 11 082;
wöchentlicher Unterricht: Ev. Kirche Karlshorst, Weseler Straße 6

Für Lichtenberg, nördlich der B1: Kantorin Ulrike Wilson (ulrike.wilson@kilib.de); 030 52 67 89 33;
wöchentlicher Unterricht: Gem.-zentrum Am Fennpfuhl, Paul-Junius-Str. 75

Für Hellersdorf: Sigrid Jurgeit (syasminj@gmail.com), 01578 684 69 24, wöchentlicher
Unterricht: Gem.-zentrum Hellersdorf, Glauchauer Straße 7

Teilnahmebeitrag für den gesamten Kurs: 50,00 Euro

Sonntag, 08.09.2024
14:00 - 17:00 Uhr

 

Tag des offenen Denkmals
14:00-17:00
Von Orgelmäusen, Ton-Gazellen und Blase-Bälgern
Musik und Orgelführungen für Familien (14:00 Uhr; 16:00 Uhr) und für so richtig Erwachsene (15:00 Uhr; 17:00 Uhr)

14:00 Uhr und 16:00 Uhr
Die Orgelmaus, von Karl-Peter Chilla und Ein unterhaltsames Kinder- und Familienkonzert mit Einblicken in die Funktionsweise der Orgel und viel schöner Musik (Dauer ca. 35 Minuten)
Im Anschluss Blasebalgführung (Dauer ca. 20 Minuten)

15:00 Uhr
Tierische Orgelgeschichten für Erwachsene und Heitere Musik in Reminiszenz an klangvolle Tierwelt und

17:00 Uhr
stille Insekten; 20 Minuten Orgelmusik für Erwachsene (u.a. Andreas Willscher, Insektarium)
Im Anschluss Orgelführung für Erwachsene vor und hinter der Orgel (Dauer ca. 40 Minuten)

Zu jeder vollen Stunde (14, 15, 16 und 17 Uhr) 35 bzw. 20 Minuten Orgelmusik
In den Pausen Führungen an und hinter der Orgel

Samstag, 14.09.2024
8:30 Uhr

 

Förderkreis unterwegs: Orgelexkursion des Förderkreises Amalien-Orgel
Scholtze, Sauer und noch mehr – Orgeln in Ostprignitz-Ruppin

Geplante Tour: Stadtkirche Lindow (Sauer 1898, Prospekt Scholtze 1755), St. Laurentius Rheinsberg (Scholtze 1767 und Nußbücker 1994), Klosterkirche Neuruppin (Sauer 1984, 2023 erweitert)
Kosten: 30,00 Euro / für Mitglieder des Förderkreises Amalien-Orgel e.V. 25,00 Euro

Änderungen der Reiseroute vorbehalten,
Ankunft retour ca. 18:00 Uhr

Anmeldung Ab 1.3.2024 bitte per E-Mail an den Vorsitzender des Förderkreises Amalien-Orgel e.V., Dr. Thomas Gebhardt (tho-geb@gmx.de), Tel. 030 522 44 34

Kosten: 30,00 Euro / für Mitglieder des Förderkreises Amalien-Orgel e.V. 25,00 Euro

erstellt von datalino 2009 - 2024