CD-Bestellungen
1755 erbaut für Prinzessin Anna Amalia von Preußen
Impressum   |   Kontakt
StartseiteDie OrgelDie RestaurierungVeranstaltungen & MedienDer Förderkreis
KalenderKünstler. LeitungMusikerMediathekBilder & PresseBestellungenLeseempfehlungen

Mediathek

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Grußworte

 

Pfarrer Edgar Dusdal
zur Amalienorgel
am 5. April 2009

Ton Koopman
zur Amalienorgel
am 24. Januar 2010
 

Dokumentation

 
Kantorin Beate Kruppke
Die Amalien-Orgel nach der Restaurierung. März 2013.
Kantorin Beate Kruppke und Johanna Schuler an der Truhenorgel. März 2013.  
     

Kantorin Beate Kruppke
Die Defekte der Orgel
am 29. April 2009

Klimauntersuchung Orgel Südseite: Hohe Strömungsgeschwindigkeit kalter Raumluft seitlich der Orgel

Klimauntersuchung Orgelprospekt:
Kaltluftabfall am Orgelprospekt

Veranstaltungen & Vorträge

     

Dr. Adelheid Krause-Pichler
Vortrag: Anna Amalia von Preußen
eine Berliner Musikerpersönlichkeit im 18. Jahrhundert
am 25. Januar 2009

 

Vertragsunterzeichnung zur Orgelrestaurierung zwischen der Gemeinde zur Frohen Botschaft und der Restaurierungswerkstatt Christian Wegscheider (Dresden)
am 4 Mai 2009

   

Hörbeiträge

       

rbb Inforadio, 2011
1755 baute Johann Peter Migendt eine Orgel für Prinzessin Anna Amalia von Preußen. Es war ein Auftragswerk von Preußen-König Friedrich II., der seiner Schwester ein ganz besonders Geschenk machen wollte. Das Instrument hat alle Wirrnisse der Geschichte überlebt und heute ist die Amalien-Orgel die älteste Orgel Berlins.

 

 

   

 

Für die korrekte Anzeige der Videos, muss eine aktuelle Version des Flash-Players installiert sein. Sie können den Flash-Player hier herunterladen oder aktualisieren.


erstellt von datalino 2009