Freitag, 31.03.2017, 31. März bis 2. April 2017, Start Freitag 16:00 Uhr

Jugend an der Amalien-Orgel: Karlshorster Orgelkurs für jugendliche Orgelspieler von 12 bis 22

Zum dritten Mal Jugendorgelkurs

Wieder laden wir ein, in Kleingruppen alte Tastenmusik zu studieren. Jule Rosner (ausgebildet u.a. an der Schola Cantorum Basiliensis) und Hausorganistin Beate Kruppke führen in Spielweise und Stilistik von Kompositionen des Barock ein. Zur Verfügung stehen die zwei Orgeln in der Kirche Karlshorst: die älteste Orgel Berlins (Amalien-Orgel, 1755) sowie die klangschöne und im Gegensatz zur Amalien-Orgel sehr leichtgängige Truhenorgel (Ahrend, 2010). Am Samstag können die Kursteilnehmer ausschwärmen zu Orgeln der Umgebung, um zwischen den Kurstreffen in Ruhe eigenständig zu arbeiten.

Wer die Jugendlichen mit ihren erarbeiteten Stücken hören möchte, kann sie im Gottesdienst am Sonntag erleben.

Jule Rosner und ich freuen uns sehr auf die schöne Atmosphäre, in der junge Menschen an Alter Musik arbeiten und Faszination, Vielfalt und Anspruch dieser Musik erleben.

Beate Kruppke